DeLonghi ECAM 23420 SR Kaffeevollautomat

Der Kaffeevollautomat DeLonghi ECAM 23420 SR ist ein robustes Multitalent, das zu jeder Tageszeit den passenden Kaffee zubereitet. Bei der Stiftung Warentest belegte das Gerät den dritten Platz mit der Testnote 2,0 (gut).

Die mit ganzen oder gemahlenen Bohnen befüllbare Kaffeemaschine verfügt über ein zweizeiliges Klartextdisplay. Die Bedienung erfolgt über einen kombinierten Dreh- und Druckschalter, mit dem man alle Kaffeearten und die individuelle Stärke auswählen kann. Auf dem Gehäuseoberteil befindet sich eine Tassenablagefläche. Die spezielle „Cappuccino-Aufschäumdüse“ liefert heißes Wasser oder Wasserdampf. Über den Varioregler lässt sich die Düse wahlweise für heiße Milch oder für die Herstellung von Milchschaum einstellen. Damit kann problemlos Milchschaum für Cappuccino oder Latte Macchiato zubereitet werden. Es stehen verschiedene Kaffeemengen zur Auswahl:

  •   „Espresso Kaffee“ (circa 40 Milliliter)
  •   „Normaler Kaffee“ (circa 60 Milliliter)
  •   „Großer Kaffee“ (circa 90 Milliliter)
  •   „Sehr großer Kaffee“ (circa 120 Milliliter)
  •   „Mein Kaffee“ (wählbar von 20 bis 180 Milliliter)

Die Stärke des Kaffees wird in fünf Stufen von „sehr mild“ bis „extra stark“ bestimmt. Das Mahlwerk kann in 13 Schritten justiert werden. Für die Temperatur des Kaffees gibt es drei Auswahlmöglichkeiten (niedrig, mittel, hoch). Die Bedienelemente befinden sich ausschließlich an der Gerätefront. Der Wassertank mit 1,8 Liter Fassungsvermögen, die Abtropfschale und der Kaffeesatzbehälter lassen sich nach vorne herausziehen. Der Verpackung ist ein Teststreifen zur Bestimmung der Wasserhärte beigelegt. Der eingebaute Wasserfilter lässt sich entsprechend der festgestellten Wasserhärte einstellen. Der Kaffeeauslauf ist auf Höhe von 86 bis 142 Millimetern stufenlos verstellbar. Mit der „2 Tassen Funktion“ kann die doppelte Menge Kaffee zubereitet werden. Es gibt zwei Energiesparfunktionen, den Standby- und den Energiesparmodus. Die Stromzufuhr kann auch mit dem direkt an der Maschine angebrachten Netzschalter komplett unterbrochen werden. Zusätzlich lässt sich die Ein- und Ausschaltzeit minutengenau programmieren.

Vorteile:

Angenehm fällt auf, dass sich die komplett herausnehmbare Brüheinheit mit heißem Wasser reinigen lässt. Die automatische Spülung beim Ein- und Ausschalten sorgt für eine regelmäßige Reinigung der Leitungen. Die Bedienung der formschön gestalteten Maschine fällt leicht und ist weitestgehend selbsterklärend. Die Anzeige ist kontrastreich und gut ablesbar. Auch in kleinere Küchen lässt sich das kompakte Gerät integrieren. Der Kaffeeautomat verfügt über ein vollautomatisches Entkalkungsprogramm. Die DeLonghi ECAM 23420 SR benötigt nur eine relativ kurze Aufheizphase und ist somit schnell betriebsbereit. Die Milchschaumherstellung und die Qualität des Espresso wurden durch die Tester besonders hervorgehoben.

Nachteile:

Wünschenswert wäre eine Anzeige über die noch verbliebene Bohnenmenge. Das eingebaute Mahlwerk weist im Vergleich zu anderen Modellen eine etwas höhere Geräuschentwicklung auf. Die etwas klein ausfallenden Tassengrößen führen dazu, dass viele Benutzer die Funktion „zwei sehr große Kaffee“ auswählen müssen, um ihren Kaffeepott zu füllen. Außerdem stören die in schlechter deutscher Grammatik programmierten Display-Texte.

Fazit:

Der Kaffeevollautomat DeLonghi ECAM 23420 SR ist Strom sparend, hat ein kompaktes, formschönes Design und lässt sich selbsterklärend bedienen. Die wenigen Verbesserungsmöglichkeiten fallen bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis nicht wesentlich ins Gewicht. Wer eine zuverlässige und moderne Maschine sucht, die auch leckeren Kaffee zubereitet, ist hier genau richtig.

DeLonghi ECAM 23420 SR

DeLonghi ECAM 23420 SR